Dünne Luft

Bei der Arbeit auf über 3.000 Metern ist die Luft dünn, der Ausblick aber echt dicke. Im Oktober mussten wir noch schnell den Winterraum wintersicher machen. Es ist der Raum, bei dem Bergsteiger im Winter, wenn die Hütte geschlossen ist, Zuflucht finden. Normalerweise hat man in dieser Jahreszeit da oben nichts mehr verloren. Die Hütten sind geschlossen, die Gegend einsam und die Tage kurz. Ein kurzes Hoch der Wetterlage veranlasste uns diese Arbeit noch vor Wintereinbruch durchzuführen. Der Tag war gigantisch, anders kann man ihn nicht beschreiben.