Fassade Metall & Holz

Ein Haus ist nicht gleich ein Haus. Wenn man sich schon darum bemüht sein Eiegenheim zu bauen, dafür viel Geld in die Hand nimmt und auch einiges an Nerven in Anspruch nimmt, so sollte zumindest das Ergebnis sein dass man damit zufrieden ist.

Beim Entwurf und der Auswahl der Materialien welche man im Fassadenbereich, also dem Gesicht des Hauses zum Einsatz bringt, sollte man mit Bedacht vorgehen. Die Fassade das Hauses bleibt ein Leben lang, man sieht sie jeden Tag. Ist sie schön, ist man mit ihr zufrieden dann ist das ok. Ist es nur eine halbherzige Sache dann stört uns dass jeden Tag, immer wieder aufs neue und das kann stressig werden.

Bei diesem Objekt bei welchem die Fassadenbekleidung eine Kombination aus Alucubond und Lärchenschindeln ist, hatten wir ca. 1 Jahr arbeit um das Aussehen zu definieren. Mit Erfolg muss ich heute sagen, denn jeden Tag wenn ich beim Projekt vorbeigehe min ich zufrieden, es fällt ins Auge und gefällt.