TP - Bienendach

Machen wir uns nichts vor


Machen wir uns nichts vor, die Veränderung des Klimas ist nicht mehr von der Hand zu weisen. Jeder von uns steht in der Verpflichtung, mit unserer Natur, unserem Lebensraum, rücksichtsvoll umzugehen. Jeder von uns kann und sollte seinen Beitrag leisten, beginnen können wir  z.B. mit der Planung eines Bienendaches. Es ist nicht schwierig, es ist nicht teuer, aber es ist ein erster Schritt in die richtige Richtung. Gehen viele von uns diesen Schritt, so sind wir auf dem richtigen Weg in Richtung positiver Veränderung.


Das TP - Bienendach - Zukunft gestalten

Es ist höchste Zeit, dass wir an die Zukunft unserer Kinder denken. Zu vieles haben wir in den letzten Jahrzehnten zerstört, Raubbau betrieben ohne Rücksicht auf unsere Nachfolger. Deshalb setzen wir uns für die Entwicklung und Fertigung  von  Bienendächern ein. Das Bienendach ist für uns das DACH DER ZUKUNFT: BIENEN und INSEKTEN verlieren zunehmend an Lebensraum, die Verbauung der Landschaft, die Monokultur, die Spritzmittel in der Landwirtschaft und der Klimawandel zerstören ihren natürlichen Lebensraum. Mit unserem Bienendach geben wir der Natur einen Teil der verbauten Landschaft zurück, durch die Vielfalt an Pflanzen schaffen wir neuen Lebensraum und somit Nahrungsquellen für Bienen und Insekten.

 

 


Der Grundgedanke

  • Durch die Entstehung stetig neuer Gebäude entziehen wir der Natur den natürlichen Boden.
  • Um der Natur das entwendete "Grün" zurückgeben zu können, sollten Flachdächer begrünt werden.
  • Somit schaffen wir wieder den Lebensraum, denn wir am Boden weggenommen haben.
  • Wir sind es, die die Verantwortung für die Zukunft unserer Kinder tragen! Beginnen wir jetzt, unser Bestmöglichstes zu geben.

" TP - Bienendach" ist...

  • Lebensraum und CO2 Speicher.
  • Wasserspeicher bei Starkregen; Infrastrukturen, speziell in Städten, können so sinnvoll genutzt werden.
  • Hitzeabweisend, es schützt das Gebäude vor eindringender Hitze.
  • Ein wesentlicher Beitrag für unsere Umwelt und die Zukunft unserer Kinder.
  • Einfach schön.

Setzen wir ein Zeichen - es ist Zeit!

Setzten wir gemeinsam ein Zeichen: lasst uns JETZT damit beginnen, mit Überzeugung unsere Zukunft im Sinne unserer Natur und deren Lebewesen zu gestalten. Wir haben nur eine Welt und die gilt es zu schützen. Zu lange schon haben wir unsere Natur missbraucht, zu lange haben wir unsere Welt ausgebeutet. Wir können verändern, wir können gestalten, wir sollten umdenken - wir selbst tragen dafür die Verantwortung.

Lasst es uns Tun!